Spendenaufruf

 

 Wimmer Wilkenloh

 


Startseite 
 
Die Vision von einem 

Haus der Mitte


"Im Haus der Mitte gibt es keine Grenze zwischen den Generationen, zwischen einem schwerkranken Kind oder einem alten Menschen, der stirbt. Wir tragen die Sterbenden und ihre Angehörigen in dieser Zeit des Abschiednehmens, wir leben mit Ihnen."

Ursa Paul, Gründerin der Heilhaus-Stiftung Ursa Paul

   

 

Liebe Kunst- und Krimifreunde, liebe Leser meiner Romane, 

das "Haus der Mitte" ist fertig und eröffnet. Es ist ausschließlich aus Spendengeldern errichtet worden. Das Mehrgenerationenhospiz hat acht Plätze. Ich danke allen im Namen des Heilhauses, der mit Spenden dazu beigetragen haben. Die Arbeit, die in der Pflege und in den sozialen Einrichtungen geleistet wird, kann weiterhin mit einer Spende für das "Haus der Mitte" unterstützt werden.





Überweisung :  Heilhaus-Stiftung, Ursa, Paul,
Kontonummer: 1121179, BLZ 520 503 53, Kasseler Sparkasse
(Es gibt eine Spendenbescheinigung, die von der Steuer absetzbar ist)


Mehr Info (hier klicken)







Bislang sind schon 160.000 Euro zusammengekommen!
Darunter sind drei Großspenden von Unternehmen.

Ich danke allen,  die sich daran beteiligt haben!